Living

Neuhouse Enckestraße

Zusammenspiel von Neubau und Baudenkmal. Gemeinsam mit einem der ältesten Häuser Kreuzbergs bildet das Neuhouse ein modernes und spannendes Ensemble mit großzügigen Wohnungen und attraktiven Gewerbeeinheiten.

OrtBerlin
AufgabeNeubau und Wiederherstellung eines Denkmals für 75 Wohnungen
BauherrStadtgrund Bauträger GmbH
EntwurfGewers Pudewill
LeistungObjektplanung LPH 1-5
Umfang10.500 qm BGF
Fertigstellung2020
TeamProjektleiter Thomas Birk
VisualisierungN3 VISION
FotografHGEsch

Die zwei zurückspringenden Geschosse des neuen siebenstöckigen Gebäudes geben ihm Leichtigkeit und schaffen Platz für große Terrassen mit tollen Ausblicken auf den Platz um die Blumenhalle und das Jüdische Museum. Die regelmäßig und geschossweise versetzten Loggien auf der Südseite verleihen den Fassaden eine interessante und spannungsvolle Gliederung.

Edle und natürliche Oberflächen, wie heller Ziegel, Holz und Sichtbeton sowie das klare, fließende Design geben dem Gebäude seine moderne Wertigkeit. Zusammen mit dem denkmalgeschützten Altbau entstand ein ruhiger Wohnhof mit privaten Terrassen und begrünten Gemeinschaftsflächen als willkommene Rückzugsorte in dieser lebendigen Umgebung.

Ein Ensemble aus zwei Gebäuden, wobei beide Bauteile überraschen. Der Altbau hat sich von der Bauruine zu einer kleinen Perle entwickelt, während der Neubau sich Kreuzberg durch seine großzügige, selbstverständliche Eleganz fügt.
Thomas Birk